Dein Körper spricht mit Dir

04.07.2021

Beim Yoga oder Sport geht es vielen Menschen darum, beweglicher zu werden und die Funktionen des Körpers zu stärken. Lange Zeit galt der Körper als dem Verstand untergeordnet, nur ein Haufen von Zellen und Knochen, ein zufälliges Ergebnis der Evolution! "Eingeweihte" wissen längst, dass Körper, Seele und Geist zusammenwirken, und dass sich körperliche Bewegung auf das gesamte Da-Sein positiv auswirkt.

Aber das ist noch nicht alles!

Dein Körper besitzt eine ganz eigenen Weisheit, auf die Du in jedem Moment Deines Lebens zurückgreifen kannst.

> Wirklich? Aber wieso macht mein Körper manchmal nicht das, was ich mir von ihm wünsche? Warum zeigen sich Schmerzen oder Krankheiten? Warum habe ich immer noch nicht meine Traumfigur?

> Hm. Möglicherweise hast Du vergessen, wie Du mit Deinem Körper kommunizieren kannst?

> Möglich. Dafür brauche ich wohl einen KInesiologen oder gar einen Körperflüsterer!

Du selbst bist der Körperflüsterer, Du hast nur verlernt, Deinem Körper zuzuhören.

> Kannst du für mich die Sprache des Körpers übersetzen?

> Wenn Du bereits bist, genau hinzuhören, ist es ganz einfach, denn Dein Körper weiß, welche Art der Botschaft Du am besten empfangen kannst. Das können Wörter und Symbole sein oder auch komplexere Bilder, Filme oder Klänge. In all diesen Formen werden die Energien der Körperbotschaften übermittelt. Die einfachste Form ist die Energie selbst.

Alles beginnt mit einer Frage

> Was für eine Frage?

> Zum Einstieg wähle ein Frage, die Du mit "Ja" oder "Nein" beantworten kannst, z.B. "Körper, magst Du dieses Essen?" und lass Dich überraschen, welche Antwort kommt. Oder "Körper, möchtest Du dieses Kleidungsstück heute tragen?" Ein "Ja" spürt sich leicht und weit an, ein "Nein" schwer und eng.

Du wirst Dich möglicherweise wundern, dass sich Deine Wünsche Ansichten von denen Deines Körpers unterschieden :-)

Nimm Dir etwas Zeit, um herauszufinden, wie Du "Ja" und "Nein" wahrnimmst, Übe es täglich mehrfach, bis es sich vertrauter anspürt, mit Deinem Körper zu sprechen. Du wirst sehen, dass es sehr schnell geht und ganz viel Spaß macht!

Wenn Du mehr von Deinem Körper lernen möchtest, kannst Du zu komplexeren Fragen übergehen, bei denen es manchmal etwas länger dauert, bis eine Antwort da ist..

Die Basis Deiner Kommunikation mit dem Körper bleiben aber die Ja- und-Nein-Fragen.

Wenn Du weitergehende Unterstützung mit Deinem Körper wünschst, such eine von uns Körperflüsterinnen aus dem Festival auf (klick hier). Gerne auch mich.

Ich habe Körperanwendungen wie die Access Bars und Reiki im Angebot, Coachings mit schamanischen Werkzeugen und den Tools von Access Consciousness und unterrichte Reiki und die Access Bars.

Deine

Körperflüsterin Christiane Kruse

Email: info[at]wegweisungen.com

Tel. 01578/4288417

www.wegweisungen.com